Unser Team stellt sich vor.

Unterrichten,
fördern, begeistern

Schulleiterin: Katja Teckentrup
Katja Teckentrup,
Schulleiterin,
Katja.Teckentrup@bsb.hamburg.de

Ich freue mich, mich Ihnen als Schulleiterin des Gymnasiums Rotherbaum vorstellen zu dürfen. Mein Name ist Katja Teckentrup, ich bin seit 2001 im Hamburger Schuldienst tätig und habe im Laufe dieser Zeit umfangreiche Erfahrungen als Lehrerin für die Fächer Englisch, Geschichte, PGW und Psychologie sowie seit 2006 in der Schulleitung gesammelt: zunächst als Abteilungsleiterin der Mittel- und später der Oberstufe an einem Hamburger Gymnasium und ab 2014 als Schulleiterin einer großen Stadtteilschule.

Kreativität, Neugier und Vertrauen fördern, individuelle Persönlichkeitsentfaltung ermöglichen.

Mit voller Überzeugung blicke ich auf die Institution Schule als bedeutenden sozialisierenden Lern- und Lebensort. Meine vorrangigste Aufgabe als Schulleiterin sehe ich darin, die Voraussetzungen für eine schulische Umgebung zu schaffen, die Kreativität, Neugier, Vertrauen fördert und eine individuelle Persönlichkeitsentfaltung ermöglicht. Grundlegend hierfür ist einerseits eine partizipative Pädagogik mit breit angelegtem Lernangebot, das sich auch nach außen orientiert. Andererseits eine ausgeprägte Beteiligungskultur innerhalb einer identitätsstiftenden Schulgemeinschaft, die Demokratiefähigkeit stärkt, zu kritischem Denken ermuntert und verantwortliches Handeln wirksam werden lässt.

Ein Gymnasium aufzubauen, das sich an diesen Werten orientiert, ist eine besonders schöne Aufgabe, die ich ausgesprochen gerne übernehme und in die ich meine vielfältigen Erfahrungen einfließen lassen kann. Ich freue mich ebenso sehr über die neuen Kolleginnen und Kollegen, die von Anfang an hohen pädagogischen Ethos, Begeisterung und Tatendrang spüren lassen, und vor allen Dingen natürlich über die Schülerinnen und Schüler – das Herzstück einer jeden Schule – und deren Eltern. Euch und Sie laden wir herzlich ein, zum gemeinsamen Erleben, Entwickeln und Gestalten eines neuen Gymnasiums inmitten des lebendigen Univiertels am Rotherbaum.

Unser Kollegium

Das Kollegium

Von links nach rechts: Robin Kiso (Englisch, Geschichte), Lars Lessing (Deutsch, Musik Abteilungsleiter der Beobachtungsstufe, Leiter des Fachbereichs Musik), Nadia Forstmann (Kunst, Spanisch) Kolja Altenhoff (Geografie, Biologie, Informatik), Anke Stolle (Deutsch, Englisch), Katja Teckentrup (Schulleiterin, Englisch, Geschichte, Psychologie), Fabian Begehr (Englisch, Sport, Informatik), vor ihm Anna-Maria Timm (Englisch, Deutsch), Suat Aytekin (Geschichte, PGW, Pädagogik, Demokratieerziehung), Manuel Bach (stellvertretender Schulleiter, Mathematik, Sport), vorne rechts Jana Asmus (Förderkoordinatorin, Deutsch, Geschichte, Theater, Psychologie), dahinter Ann-Kathrin Schulze (Mathematik, Chemie, Latein), nicht im Bild: Simone Vallentin (Französisch, Deutsch)

Stellvertretender Schulleiter: Manuel Bach
Manuel Bach,
Stellvertretender Schulleiter,
Manuel.Bach@bsb.hamburg.de

Mein Name ist Manuel Bach. Seit dem 1. Februar 2021 bin ich offiziell am neuen Gymnasium Rotherbaum. Mit zunächst einem Teil meiner Stelle habe ich aktiv den Bereich schulische Organisation unterstützt, um dann zum 1. August 2021 – und damit zum Schulstart – voll einzusteigen.

Von 2013 bis zum Start des Gymnasiums Rotherbaum war ich als Lehrer für Mathematik und Sport an einem Gymnasium in Hamburg Alsterdorf tätig. Im Laufe dieser Zeit habe ich neben vielfältigen unterrichtlichen Tätigkeiten zusätzlich umfangreiche Erfahrungen im Bereich Schulentwicklung, Neubauplanung, Mitarbeit in schulischen Gremien und der Assistenz der stellvertretenden Schulleitung gesammelt.

Die Neugründung des Gymnasiums Rotherbaum erlebe ich mit einer ergreifenden positiven Dynamik und bin neugierig auf die individuellen Persönlichkeiten, Potentiale und Ideen, die aufeinandertreffen und sich zu einer Schulgemeinschaft zusammenfinden werden, die allen Beteiligten ihren Platz bieten soll. Einen vertrauensvollen Umgang miteinander schätze ich sehr, um das Gymnasium Rotherbaum zu einer Schule gedeihen zu lassen, an der sich Schülerinnen und Schüler, das Kollegium und die Eltern wohl, sicher und respektiert fühlen.

Meine primäre Aufgabe liegt im Bereich Planung und Umsetzung zentraler organisatorischer Abläufe, um einen reibungslosen Schulbetrieb zu ermöglichen und darüber hinaus selbstverständlich den Schulalltag und die perspektivische Entwicklung der Schule in organisatorischen und baulichen Bereichen mitzugestalten.

Mehr denn je ist es mir ein Anliegen, als Schule dynamisch zu agieren, zeitgemäßes Lehren und Lernen zu ermöglichen und Zugänge zum digitalen Lernen aufzuzeigen, um die vielfältigen Chancen, die sich durch den Einsatz neuer Medien ergeben, nutzen zu können. Zentral ist hier das Ziel, die Schülerinnen und Schüler auf ihrem spannenden Weg in ihre individuelle und gesellschaftliche Zukunft zu begleiten, zu ermuntern und zu befähigen. Über diese verantwortungsvolle und wunderbare Aufgabe freue ich mich sehr!

Abteilungsleiter der Beobachtungsstufe: Lars Lessing
Lars Lessing,
Abteilungsleiter der Beobachtungsstufe,
Lars.Lessing@bsb.hamburg.de

Liebe Schüler*innen,

falls wir bisher keine Möglichkeit hatten, uns kennenzulernen, möchte ich mich hier kurz vorstellen.

Ich heiße Lars Lessing und bin der Abteilungsleiter der Beobachtungsstufe (Jahrgang 5 bis 7). Ich leite zudem noch den Fachbereich Musik und kann mit Stolz sagen, dass ich auch der Klassenleiter einer der ersten beiden Klassen am Gymnasium Rotherbaum bin.

Mein Ziel ist es, dass wir möglichst schnell zu einer eigenen Schulidentität finden und als Gemeinschaft zusammenwachsen. In meinem Fachbereich Musik habe ich deshalb sehr schnell den Schulchor „Die Rothkehlchen“ gegründet. Eine eigene Big-Band ist bereits in Planung.

Mit dem Lehrberuf in den Fächern Musik und Deutsch habe ich 2008 begonnen. Seit 2012 unterrichte ich in Eimsbüttel, wo ich auch mit meiner Frau und unseren zwei Kindern lebe.

In meiner Freizeit sind mir körperliche Bewegung, gute Ernährung und nachhaltiges Leben wichtig, und ich möchte gern ein bisschen davon in unseren Schulalltag einfließen lassen.

Euer Lars Lessing

Förderkoordination

Förderkoordinatorin: Jana Asmus
Jana Asmus,
Förderkoordinatorin,
as@grb-hh.de

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem Schulstart im August 2021 bin ich Klassenlehrerin am Gymnasium Rotherbaum. Inzwischen habe ich auch die Aufgabe der Förderkoordination übernommen. Gern helfe ich euch dabei, dass ihr euch hier wohlfühlt und es ein gelungener Start für jede und jeden von euch wird. An dieser Stelle will ich ein bisschen von mir verraten:

Mein Name ist Jana Asmus. Ich bin vor nunmehr 13 Jahren aus Berlin nach Hamburg gezogen und habe, bevor ich zum Gymnasium Rotherbaum gekommen bin, an einem Gymnasium im Norden der Elbstadt die Fächer Deutsch, Geschichte, Theater und Psychologie unterrichtet. In den ersten drei Fächern werden wir uns häufiger treffen, dabei bin ich besonders gespannt auf Theater und hoffe, gemeinsam mit euch kreative und ungewöhnliche Projekte entstehen zu lassen und zu erleben.

Wenn ich nicht gerade in der Schule bin, dann findet man mich häufiger in der Nähe des Michels, wo ich wohne – für mich ideal, um mit meiner Familie Spielplätze und Parks unsicher zu machen oder einfach nur die Stadt Hamburg lesend, theaterguckend oder yogaverbiegend zu genießen. Auf das Gymnasium Rotherbaum blicke ich mit großer Freude und bin als echte Großstadtpflanze voller Tatendrang, mit euch mitten in der Stadt unsere neue Schule gestalten zu können.

Herzliche Grüße
Jana Asmus

Das Team der 5. Klassen

Prädikat Sport: Fabian Begehr
Fabian Begehr,
Prädikat Sport,
bg@grb-hh.de

Hallo liebe Schüler*innen,

mein Name ist Fabian Begehr und ich habe die große Freude, in diesem Schuljahr der Klassenlehrer der 5a zu sein. Ich unterrichte die Fächer Englisch, Sport und Digitales Lernen.

Ursprünglich komme ich aus Berlin, habe aber auch eine Zeit lang in den USA gelebt. Ich bin bereits seit 2005 Lehrer. Seit 2007 lebe ich in Hamburg – die letzten 12 Jahre im schönen Eimsbüttel. Ich bin fest im Bezirk verwurzelt, engagiere mich im Eimsbütteler Rennrad Team und gebe regelmäßig Fitnesskurse in der KaifuLodge. Neben dem Sport bin ich in meiner Freizeit viel mit meinen beiden Hunden oder auf meinem E-Motorrad unterwegs, koche & backe gern vegan und lese englische Bücher. Meine Frau ist ebenfalls Lehrerin und unsere beiden Töchter gehen auf Eimsbütteler Schulen.

Die letzten 15 Jahre habe ich am Gymnasium Süderlebe gearbeitet, war aber schon im letzten Schuljahr an zwei Tagen am Gymnasium Rotherbaum. Ich freue mich SEHR, dass ich nun zu 100% am Gymnasium Rotherbaum tätig bin und mit einem tollen Kollegium und euch Schüler*innen unsere Schule zu gestalten und aufzubauen.

Schön, dass ihr da seid!

Herzliche Grüße
Fabian Begehr

Koordinatorin Berufs- und Studienorientierung: Anke Stolle
Anke Stolle,
Koordinatorin Berufs- und Studienorientierung,
st@grb-hh.de

Wie schön, dabei zu sein,

mein Name ist Anke Stolle und ich bin zum Beginn des Schuljahres 2022/23 als Deutsch- und Englisch- Lehrerin zum Team des Gymnasiums Rotherbaum dazugestoßen. Als echtes „Meisje“ von der deutsch-holländischen Grenze im Münsterland hat es mich über mein Studium in NRW und mein Referendariat in Berlin im Jahre 2003 nach Hamburg verschlagen. Dort war ich zunächst am Gymnasium Altona tätig, bevor ich den Schulgründungsprozess am Struensee Gymnasium auf St. Pauli begleitet habe.

Privat trifft man mich zumeist in Eimsbüttel an, gerne auf Flohmärkten, Straßenfesten, den schönen Parks oder in den unzähligen Cafés oder Restaurants im Eimsbütteler Umfeld. Als Sprachenlehrerin macht es mir großen Spaß, neue Fremdsprachen zu erlernen und zu sprechen. Aktuell bin ich dabei, Spanisch zu lernen, sodass auch ich immer mal wieder Schülerin bin und meine Hausaufgaben machen muss.

Auf mein neues Tätigkeitsfeld am Gymnasium Rotherbaum freue ich mich schon sehr und hoffe darauf, meine Erfahrungen aus dem Bereich der Schulentwicklung mit in den Schulgründungsprozess einbringen zu können.

Eure Anke Stolle

Klassenlehrerin: Ann-Kathrin Schulze
Ann-Kathrin Schulze,
Klassenlehrerin der 5c

Moinmoin liebe Fünftklässler,

seit dem Schulstart im August 2021 bin ich Mathelehrerin am Gymnasium Rotherbaum und habe nun auch eine eigene Klasse an meiner Heimatschule. Mir ist es wichtig, dass ihr keine Angst vor den Herausforderungen an der neuen Schule habt und ihr euch gleich wohlfühlt in dieser heranwachsenden Schulgemeinschaft. Da ihr wahrscheinlich ein wenig neugierig seid, kommen hier gerne paar Infos zu mir:

Ich bin nach dem Studium in Rostock nun schon seit sieben Jahren wieder zurück in Hamburg, wo ich auch selbst zur Schule gegangen bin. Nachdem ich im Gründungsjahr zwischen dem Albert-Schweitzer-Gymnasium und dem Gymnasium Rotherbaum pendeln musste, kann ich mich nun ganz auf die Schüler*innen an meiner neuen Wahlschule konzentrieren. Ich unterrichte vorerst nur Mathe und Latein, aber freue mich schon darauf, euch in der Mittelstufe auch mit Experimenten für Chemie begeistern zu können.

Wenn ich nicht gerade in der Schule bin, dann verbringe ich Zeit mit meinen Freunden und Familie in Hamburg und den angrenzenden Bundesländern oder entspanne mit meinen Kaninchen auf dem Sofa. Ich freue mich schon sehr, euch am Gymnasium Rotherbaum begrüßen zu können.

Viele Grüße
Ann-Kathrin Schulze